Wir sagen den Viren nun gezielt unseren Kampf an – und haben uns inzwischen in jedem Tanzraum mit einem hochwertigen Luftreiniger ausgerüstet. Mit den neuen Luftreinigungsgeräten WE-R150 gibt es bei uns ab sofort eine weitere, gezielte Verbesserung der Luftqualität. Aber nicht nur das…Das mehrstufige Filtersystem unserer Luftreiniger, verbunden mit einer zuschaltbaren UV-C Lampe, ist hervorragend dazu geeignet Viren und Bakterien, Allergene wie Schimmelpilzsporen, Pollen, Hausstaubmilben, Staub und andere Schwebeteilchen herauszufiltern. Damit haben wir auch Aerosole sehr gut im Griff.

Doch nicht nur das – unser Hygienekonzept wurde nochmals überarbeitet und erweitert, denn wir alle wollen so bald als möglich wieder die Tanzbeine schwingen und freuen uns auf Euch.

Bereits in unseren letzten Tanzstunden hatten wir – in einigen Tanzkursgruppen – ein Projekt gestartet mit Fiebermessungen zu Beginn der Tanzstunde sowie eine weitere gezielte Desinfektion der Handflächen. Tanzen mit festem Tanzpartner erleichterte uns allen eine leichtere Nachforschung, sollte denn doch einmal eine Infektion passieren. Bisher jedenfalls, gab es bei uns noch keine einzige Infektion! Worauf wir sehr stolz sind, vor allem aber auf unsere Tanzschüler. Sie haben sich vorbildlich verhalten und immer lösungsorientiert gehandelt.

Über die Osterferien nutzen wir die Zeit um unsere Tanzböden auf Vordermann zu bringen – sie sind zwischenzeitlich gut geölt und warten darauf, Euch eine gute Grundbasis für Tanzschritt Kreationen zu bieten. Alle Räume wurden gereinigt, das Tanz Team steht in den Startlöchern und ich informiere sofort, wenn die „heiligen drei Könige“ die Startfahne winken.

Tanzen ist Ausdruck purer Lebensfreude und sicherlich eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Und das Besondere? Beim Tanzen vergnügt man sich zu zweit und in der Gruppe. Ganz offen darf der Herr um seine Dame werben, während diese tänzerisch ihre Zuwendung oder Abneigung zeigt. Hingabe oder Flucht – Tanzen ist einfach eine einzigartige Mischung vieler Möglichkeiten. Wir, das Team von der Tanzschule Strobel, freuen uns auf Euch und finden – es wird zuviel gedacht und zu wenig getanzt.