Wann wird wieder getanzt? Das Thema Corona hält uns bisher alle in Schach – egal von welcher Seite aus man es betrachten mag. Erfreulich, dass sich die einzelnen Bundesländer nun immer weiter aufeinander zubewegen und einen Gleichstand anstreben.

Selbst über unsere Grenzen hinaus sehen wir positive Entwicklungen für Tanzschulen. Beispielhaft zeigt uns dies Österreich.

Am stärksten – nach offiziellen heutigen Meldungen – ist Bayern von Corona betroffen. Gefolgt wird unser Bundesland von Nordrhein Westfalen und Baden Württemberg. Wie sieht es hier für Tanzschulen aus?

Tanzschulen sind traditionell tief in Bayern verwurzelt. Tanzen selbst ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. In kaum einer anderen sportlichen Bewegungsform werden die Synapsen so sehr angeregt, wie beim Tanzen. Unser Herz- Kreislauf System kommt regelrecht in Schwung und unser Immunsystem lacht mit uns auf vollen Touren.

Natürlich ist der soziale Aspekt beim Tanz nicht zu unterschätzen. Tanzen macht Spaß – egal ob mit oder ohne Tanzpartner. Und wie sieht es hier aus?

Während Österreich ab dem 15.05.20 erlaubte die Tanzschulen wieder zu öffnen, ging es seither verhaltener in Deutschland zu, mit einer Ausnahme – Nordrhein Westfalen. Hier starteten Tanzschulen bereits ab dem 11.Mai.

Nun zeigte auch Baden Württemberg ein Herz für uns Tanzschulen. Ab dem 2ten Juni darf dort wieder getanzt werden. Tradition – Fortschritt und Beständigkeit – Tanzschulen gehören dazu.

Erfreulich, dass sich nun sichtbar ein Gemeinschaftsstand in den einzelnen Bundesländern für Deutschland entwickelt. Bald dürfen wir uns in Kürze wieder mit Walzer, Foxtrott, und so weiter vergnügen, denn, für jeden Typ gibt es den passenden Tanz. Ein klein wenig Geduld noch – dann starten wir wieder durch.

Unser Tanzangebot findet ihr unter „Tanzkurse Paare“ – „Tanzkurse für Spezialisten“ – „Tanzkurse Schüler und Teens“ auf unserer Internetseite. Und damit ihr schon ein wenig voraus üben könnt, klickt Euch den kostenlosen Mustertanz aus unserem online Angebot.